Sammlung Mario Kottke

Der ehemalige Sehliser Mario Kottke hat in jahrelanger Kleinarbeit Fotografien, Postkarten, Zeitungsartikel und weitere Fundstücke zur Sturmkatastrophe von 1912 zusammengetragen und aufbereitet. Zu seiner Sammlertätigkeit gehört die Recherche in sächsischen Archiven und Museen ebenso wie die Suche auf Flohmärkten.

Neben der umfangreichen Sammlung von Postkarten gehört ein Buch mit etwa 40 Zeitungsartikeln zu den Schätzen der Sammlung.